• Ratgeber

Fitness und Bluthochdruck

Kevin berichtet von seiner Erfolgsgeschichte im INJOY Königsbrunn!

2b-6IY4vs40

Für Menschen, die an Bluthochdruck leiden, sind regelmäßige, sanfte Bewegungseinheiten unabdingbar. Eine Kombination aus sanftem Kraft- und Ausdauertraining ist die sinnvollste Maßnahme um Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenzuwirken. Aber auch im Bereich Prävention sind Sie damit bestens aufgestellt.

Bluthochdruck und Fitness – bei Bluthochdruck auf Bewegung verzichten?

77aqnB_xS6Y

Des Weiteren kann so das Auftreten der klassischen Folgeerkrankungen von Bluthochdruck, wie Arteriosklerose, Herzinsuffizienz, Herzinfarkt oder Nierenversagen vermieden werden. Wir empfehlen eine vorherige Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt, damit unser qualifiziertes Fachpersonal Ihr Training im Anschluss perfekt auf Sie abstimmen kann.

 

Seien Sie unser Gast

Jetzt Gasttraining sichern
Facebook icon
Instagram icon
Youtube icon